Schön, dass Sie sich für die Veranstaltung

trans aktuell Symposium Erfolgreich im Kombinierten Verkehr - 27. März 2019

27. März 2019

Veranstaltungsort: Paneuropa, 49456 Bakum

interessieren.

Kombinierter Verkehr

Der Lkw-Fahrermangel macht den Kombinierten Verkehr für viele wieder attraktiv. Wir informieren, welche Strategie es gibt, um die Qualität auf der Schiene zu verbessern und welchen Vorteil der Multimodal-Verkehr für Verlader und Logistiker bringt.

Programm

Das erwartet Sie am Mittwoch, den 27. März 2019

 

09.30 Uhr

Eintreffen der Gäste, Begrüßungskaffee

 

10.00 Uhr

Begrüßung und Moderation am Vormittag

Matthias Rathmann

Chefredakteur trans aktuell, ETM Verlag, Stuttgart

 

Teil I: Aktuelle Herausforderungen auf der Schiene

 

10.10 Uhr

Kombinierter Verkehr in der Praxis – und wie Paneuropa weiter nachhaltig arbeitet.

Carsten Hemme

Geschäftsführer Paneuropa, Bakum

 

10.35 Uhr

Leistungsfähiger Güterverkehr auf der Schiene: die Umsetzung des Masterplans Schienengüterverkehr.

Steffen Müller

Referatsleiter E11 – Masterplan Schienengüterverkehr, Gleisanschlussförderung. Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Berlin

 

11.00 Uhr

Mehr Qualität auf der Schiene: Das muss geschehen, damit Spediteure auf die Bahn wechseln. Diskussion.

Robert Breuhahn, Geschäftsführer Kombiverkehr, Frankfurt am Main

Dirk Flege, Geschäftsführer Allianz pro Schiene, Berlin

Matthias Gastel, Sprecher für Bahnpolitik, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Berlin

Carsten Hemme, Geschäftsführer Paneuropa, Bakum

Ralf-Charley Schultze, UIRR-Präsident, Brüssel

Dirk Steffes, Senior Vice President – Sales Intermodal DB Cargo, Mainz

 

12.00 Uhr

Mittagessen, kaltes und warmes Buffet

 

Ab 12.45 Uhr optional

Blick hinter die Kulissen der neuen Paneuropa-Zentrale in Bakum: Nachhaltiges Gebäude - autark arbeiten.

 

Teil II: Blick in die Zukunft. Trends und Innovationen

 

Moderation: Ilona Jüngst, Redakteurin und Projektleiterin redaktionelle Veranstaltungen trans aktuell, ETM Verlag

 

13.45 Uhr

Bier fährt Bahn: Unsere Erfahrungen und weiteren Pläne bei der Verlagerung auf die Schiene.

Uwe Salvey, Leiter Logistik

Warsteiner Gruppe, Warstein

 

14.10 Uhr

Roadmap Digitalisierung im KV.

Ralf-Charley Schultze, Präsident

International Union For Road-Rail Combined Transport (UIRR), Brüssel

 

14.35 Uhr

Zukunft Schiene – wie die richtige Umschlagtechnologie den Einstieg erleichtert.

Norbert Rekers, Regional Director Central Intermodal Europe

TX Logistik, Troisdorf

 

15.00 Uhr

Kaffee- und Kommunikationspause

 

15.40 Uhr

Effizienzsteigerung im Kombinierten Verkehr am Beispiel des Future Trailers.

Karl Fischer, Geschäftsführer

Logistik-Kompetenz-Zentrum (LKZ), Prien am Chiemsee

 

16.05 Uhr

Megachance für den Kombinierten Verkehr: die Planungen für das Megahub Lehrte.

Peter Hirsch, Vertriebsleiter und Prokurist,

Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene–Straße (DUSS), Bodenheim

 

16.30 Uhr

Bahntransport auf der Seidenstraße – unsere konkurrenzfähige Alternative für die Zukunft.

Hendrik Wehlen, General Manager

InterRail Europe, Frankfurt am Main

 

16.55 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmegebühr für das trans aktuell Symposium umfasst die Teilnahme an allen Vorträgen und Podiumsdiskussionen, das Catering während der Veranstaltung und die Tagungsunterlagen. Die Teilnahmegebühr wird mit Erhalt der Rechnung fällig.

 

Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass Bildaufnahmen von der Veranstaltung auf der Internetseite und in den Druckerzeugnissen des ETM Verlags verwendet werden dürfen.

 

Eine Stornierung der Teilnahme ist bis 10 Tage vor der Veranstaltung möglich. Hierbei wird die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 65,00 zzgl. MwSt. pro Ticket erstattet. Bei Stornierungen nach diesem Zeitpunkt wird der Ticketpreis zur Hälfte zurückerstattet. Bei Nichterscheinen ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr nicht möglich. Die Stornierung muss entweder per E-Mail an veranstaltung@etm.de oder schriftlich per Fax an +49.711.784 98-46 erfolgen.

 

Eine Übertragung von Eintrittskarten auf andere Mitarbeiter Ihres Unternehmens ist möglich. Bitte teilen Sie uns hierfür rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung den Namen des neuen Teilnehmers mit.

 

Änderungen des Programms sind vorbehalten. Gerichtsstand ist Stuttgart.

 

Ihre Teilnahme

* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie kommen.

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *
Preiskategorie *
Rechnungsadresse:
Anrede
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Teilnahme

Ich nehme teil
Ich nehme selbst nicht teil, melde jedoch Teilnehmer an
Ich nehme nicht teil

Ihre Daten

Name:
Firma:
Firma2:
Position:
Straße:
PLZ:
Ort:
Staat:
Telefon Direkt:
E-Mail:
Preiskategorie:
Mitglieds-/Abonnentennr.:
Kostenstelle/Bestellnr.:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Die Teilnahmegebühr für das trans aktuell Symposium umfasst die Teilnahme an allen Vorträgen und Podiumsdiskussionen, das Catering während der Veranstaltung und die Tagungsunterlagen. Die Teilnahmegebühr wird mit Erhalt der Rechnung fällig.

 

Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass Bildaufnahmen von der Veranstaltung auf der Internetseite und in den Druckerzeugnissen des ETM Verlags verwendet werden dürfen.

 

Eine Stornierung der Teilnahme ist bis 10 Tage vor der Veranstaltung möglich. Hierbei wird die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 65,00 zzgl. MwSt. pro Ticket erstattet. Bei Stornierungen nach diesem Zeitpunkt wird der Ticketpreis zur Hälfte zurückerstattet. Bei Nichterscheinen ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr nicht möglich. Die Stornierung muss entweder per E-Mail an veranstaltung@etm.de oder schriftlich per Fax an +49.711.784 98-46 erfolgen.

 

Eine Übertragung von Eintrittskarten auf andere Mitarbeiter Ihres Unternehmens ist möglich. Bitte teilen Sie uns hierfür rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung den Namen des neuen Teilnehmers mit.

 

Änderungen des Programms sind vorbehalten. Gerichtsstand ist Stuttgart.

 

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Veranstaltungsvorbereitung und –durchführung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften.

Datenschutzhinweise:

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13/14/21 DSGVO nach. Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden verarbeitet. Bitte beachten Sie auch unser Impressum und die Datenschutzerklärung.

Sie können Ihre Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dazu an den Datenschutz-Verantwortlichen oder nutzen Sie den Wiederkommerlink in Ihrer Bestätigungsmail.

  • zurück zurück
  • *Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
Wichtiger Hinweis:

Der Gesamtpreis beträgt   inkl. % MwSt. in Höhe von  .